eDarling

eDarling Testbericht und Erfahrungen

testbericht

Ausbildungsgrad breit gefächert. 

Hohe Mitgliederzahl.

Überschaubare Anzahl an sehr guten Partnervorschlägen.

Sehr angenehme Geschlechterquote.

Kein Fokus auf elitäre Gesellschaftsschicht.

testbericht

eDarling im Überblick

eDarling Bei eDarling sind mehr als 2,5 Millionen Singles mit einem geringfügig höheren Frauenanteil und einem Durchschnittsalter von 30 bis 60 Jahren registriert.

Hiervon sind wöchentlich etwa 650.000 aktiv. Die Vorteile der seit 2009 bestehenden Partnervermittlung umfassen die Kontaktgarantie, gute Partnervorschläge, ausgezeichnete Hilfestellungen und ein vorbildlicher Kundenservice.

Der seriöse Ruf, der hohe Vermittlungserfolg und die äußerst benutzerfreundliche Bedienung sind weitere Pluspunkte. Preislich kann die Plattform gut mit ihrer Konkurrenz mithalten.

eDarling richtet sich allgemein an anspruchsvolle Singles mit ernsten Absichten, die Mitgliederstruktur ist jedoch positiv breit gefächert. Das Platform schneidet gut in unserem Singlebörsen Vergleich gut ab.

testbericht

eDarling: Mitglieder

edarlingIm Gegensatz zu PARSHIP und ElitePartner legt eDarling keinen Fokus auf Akademiker und die elitäre Gesellschaftsschicht, was natürlich besonders für Menschen ohne Universitätsabschluss als positiv zu bewerten ist.

Insgesamt ist die Mitgliederstruktur stark durchwachsen, hier finden Sie also für jeden Geschmack und jedes Bildungsniveau den passenden Partnervorschlag.

Matching

eDarling Der Persönlichkeitstest bei der Anmeldung ist im Gegensatz zu ElitePartner und PARSHIP als langwierig einzustufen. Die mehr als 30 Minuten, die Sie dafür aufbringen müssen, gestalten sich demnach als wenig abwechslungsreich und interessant. Dafür werden Sie am Ende mit sehr passenden Partnervorschlägen belohnt.

Anfangs erhalten Sie 30 Partnervorschläge, die dann jeden Tag um drei weitere ergänzt werden. So werden Sie nicht wie bei anderen Partnervermittlungen mit potentiellen Partner/innen überladen und können sich gezielt auf die wenigen angezeigten Profile konzentrieren. Auf eine Maßangabe, wie gut Sie beide zusammenpassen, wird vollständig verzichtet.

Ein deutlicher Makel beim Matching ist, dass Sie bei den Vorschlägen auch Profile angezeigt bekommen, die schon seit längerer Zeit inaktiv sind und dementsprechend nicht auf Kontaktanfragen reagieren.

Durch die „was wäre, wenn…“-Funktion bekommen Sie zudem per Zufallsprinzip Profile angezeigt, die laut der Matching-Berechnung nicht zu Ihnen passen. Dies macht die ganze Sache ein wenig interessant und wer weiß, vielleicht schlägt die Liebe bei Ihnen ja auch unlogische Wege ein.

 Design und Profilgestaltung

chili 300x250 jpg Die Benutzeroberfläche gestaltet sich als einfach, leicht überschaubar und ordentlich. Liebhaber von einem ausgefallenen und farbenfrohen Design kommen hier daher nicht auf ihre Kosten.

Anders als bei anderen Partnervermittlungen wird bei eDarling Ihr Vornamen und Ihr genauer Wohnort angegeben. Die Profile bestehen aus wenigen Kategorien. Unter der Rubrik „Über mich“ stehen Standardangaben zu Rauchgewohnheiten, Kinderwunsch, Beruf, Vorlieben, Abneigungen, Freizeitgestaltung und Interessen. Unter der Rubrik „Persönlichkeitsprofil“ können Sie die Auswertung des zu Beginn absolvierten Persönlichkeitstests einsehen. Allerdings fehlt hier der direkte Vergleich mit Ihrem Profil, sodass Sie Ihre Persönlichkeiten nicht direkt miteinander vergleichen können.

Besonders positiv sind die Tipps und Hilfestellungen zu verschiedenen Themen wie Profilgestaltung und Nachrichtenaustausch.

Kommunikation

eDarling
Bei eDarling können Sie Nachrichten, vorgefertigte Fragen zum Kennenlernen oder auch einfach nur ein Lächeln versenden. Die Kennenlern-Funktion nimmt Sie dabei an die Hand und erleichtert Ihnen die ersten Schritte der Kontaktaufnahme.

Mitgliedschafts-Optionen

edarlingKostenlose Mitgliedschaft

Die Basis-Mitgliedschaft bietet Ihnen die notwendigsten Funktionen, um die Seite kennenzulernen und sich zurecht zu finden, aber eben auch nicht viel mehr.

Hierbei erhalten Sie eine kurze Auswertung Ihres Persönlichkeitsprofils und anhand dessen auch schon gleich die ersten 30 Partnervorschläge. Sie können die Profile anderer einsehen, allerdings keine Bilder. Die Möglichkeiten der Kontaktaufnahme beschränken sich auf das Versenden der 5 vorgefertigten Fragen, eines Lächelns und eines „Gefällt mir“ für Profilangaben. Eigens verfasste Wörter können Sie als kostenloses Mitglied nicht austauschen.

Zahlungspflichtige Mitgliedschaft

eDarling - Für anspruchsvolle SinglesMit der Premium-Mitgliedschaft ab 34,90 € monatlich können Sie alle Fotos der anderen Mitglieder einsehen, ohne dass diese gezielt für Sie freigegeben werden müssen. Zudem können Sie uneingeschränkt Nachrichten austauschen, sehen Ihre Profilbesucher und werden anderen Nutzer/innen bevorzugt angezeigt.

Als Premium-PLUS-Mitglied kommt eine Reihe an Funktionen hinzu, wobei hiervon lediglich zwei als sinnvoll einzustufen sind. Dies sind der Identitätscheck per Lichtbildausweis-Kopie, was bei anderen Mitgliedern Vertrauen weckt, und die Zusendung Ihres detaillierten Persönlichkeitsprofils in PDF-Form.

Preise und Kündigung

Bei eDarling zahlen Sie für die einfache Premium-Mitgliedschaft zwischen 34,90 € (12-Monats-Abo) und 64,90 € (3-Monats-Abo) monatlich. Eine Vertragslaufzeit für nur 1 Monat wird nicht angeboten. Als Premium-PLUS-Mitglied geben Sie 5 € mehr pro Monat aus, allerdings nur, wenn Sie ein Abonnement für 3 oder 6 Monate buchen. Somit ist eDarling leicht teurer als ElitePartner, aber preiswerter als PARSHIP.

  • 6 Monate: 44,90 € / Monat
  • 12 Monate: 34,90 € / Monat

Sie können per Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal bezahlen. Sie müssen Ihr Abonnement 7 Tage vor Ablauf Ihrer Vertragslaufzeit kündigen, wenn Sie keine automatische Verlängerung wünschen.

testbericht

Fazit - Vorteile

Ausbildungsgrad der Mitglieder ist breit gefächert, kein Fokus auf elitäre Gesellschaftsschicht

hohe Mitgliederzahl, obwohl das Unternehmen relativ jung ist

überschaubare Anzahl an sehr guten Partnervorschlägen

sehr angenehme Geschlechterquote

ausgezeichneter Kunden- und Hilfeservice

Fazit - Nachteile

Basis-Mitgliedschaft ist nur sehr eingeschränkt nutzbar

Profilübereinstimmung ist nicht direkt vergleichbar

langwieriger Persönlichkeitstest

Zoosk

Zoosk – Testbericht und Erfahrung

 

zoosk

Zoosk im Überblick

Zoosk wurde 2007 in den USA gegründet und ist ein weltweit vertretenes Social Dating Portal mit mehr als 35 Millionen Mitgliedern. In Deutschland beläuft sich die Zahl auf über 1 Million mit bis zu 2000 Neuanmeldungen pro Tag.

Zoosk richtet sich vor allem an ein jüngeres Publikum, dessen Durchschnittsalter zwischen 18 und 35 Jahren liegt. Einige Schwachpunkte lassen Zoosk bei den deutschen Singlebörsen eher im Mittelfeld mitspielen.

Aufgrund des einzigartigen Verhaltens-Matchmaking kann es sich allerdings durchaus lohnen, die Singlebörse einmal auszuprobieren.

So ist Zoosk

Mitglieder

zooskDas Niveau der Mitglieder bewegt sich im Mittelfeld. Negativ ist, dass es hier einige Fakeprofile und auch viele inaktive Nutzer/innen gibt. Ab einer Inaktivität von mehr als 6 Monaten werden diese Karteileichen allerdings aussortiert. Um mehr Vertrauen zu gewinnen, können Sie Ihr Profil per Telefonnummer, Facebook oder Twitter bestätigen lassen. Die Generation 40+ wird auf Zoosk eher nicht fündig und sollte sich bei anderen Anbietern umschauen.

Suche und Matching

Potentiell passende Partner/innen und Flirts können Sie per Suchfunktion, anhand der gegebenen Partnervorschläge oder mit dem Zufalls-Karussell à la Tinder finden. Die Partnervorschläge werden anhand des Behavioral Matchmaking-Prinzips erstellt. Dies ist relativ einzigartig: die Seite sammelt Informationen über Ihr Verhalten und Ihre Reaktionen auf bestimmte Singles und Vorschläge und erfährt somit, was und vor allem wer Ihnen gefällt. Somit werden Ihnen mit fortschreitender Verwendungsdauer der Seite immer passendere Partnervorschläge gemacht. Lange Fragebögen und Persönlichkeitsstudien umgehen Sie dadurch.

Design und Profilgestaltung

Das Menü ist sehr benutzerfreundlich gestaltet, wenn auch das Design nicht besonders ansprechend ist.

Die Profile umfassen Fotos, eine Anzeige Ihres Beliebtheitsgrades, Standard-Angaben sowie individuelle Texte zu „Deine Story“, „Dein Traumpartner“ und „Dein perfektes erstes Date“. Praktisch ist auch, dass Sie Ihre Favoritenlisten aus Facebook (Filme, Bücher, Musik…) mit einem einfachen Klick importieren können.

Kommunikation

Bei Zoosk können Sie Geschenke, ein Zwinkern, persönliche Nachrichten oder einen MegaFlirt – eine Nachricht an alle Singles, die gerade online sind – versenden. Zudem gibt es einen Messenger-Chat und einen Video-Chat.

Mitgliedschafts-Optionen

zooskKostenlose Mitgliedschaft

Als Basis-Mitglied können Sie die Suchfunktion nutzen, Partnervorschläge erhalten und auf empfangene Nachrichten antworten.

Zahlungspflichtige Mitgliedschaft

Als Premium-Mitglied können Sie dann uneingeschränkt chatten und Nachrichten austauschen sowie den eigenen Beliebtheitsgrad steigern. Der einzige Nachteil bei der Premium-Mitgliedschaft ist, dass Sie für einzelne Aktionen  per Einsatz von virtuellen Münzen noch einmal draufzahlen müssen, damit diese freigeschaltet werden. Dadurch wird z.B. Ihr Profil in den Suchergebnissen und im Flirt-Karussell für andere hervorgehoben und Sie können mit Singles im Karussell bei beidseitigem Interesse Kontakt aufnehmen.

Kosten und Kündigung

Das Premium-Paket kostet Sie je nach Laufzeit zwischen 15,90 € (12 Monate) und 29,90 € (3 Monate) monatlich. Um einzelne Aktionen freizuschalten, müssen Sie sich zusätzlich Münz-Pakete kaufen.

  • 6 Monate: 20,90 € / Monat
  • 12 Monate: 15,90 € / Monat

Zahlen können Sie per Kreditkarte, PayPal, Lastschrift oder Überweisung. Ohne Kündigung verlängert sich das Abonnement automatisch.

Fazit – Vorteile

– besonders für die jüngere Generation geeignet

– weltweites Flirten möglich

– Partnervorschläge per Verhaltens-Matchmaking

Fazit – Nachteile

– durchschnittliches Niveau der Mitglieder

– einige Karteileichen und Fakeprofile

– für einzelne Aktionen muss draufgezahlt werden

LOVEPOINT

LOVEPOINT - Testbericht und Erfahrungen

testbericht

LOVEPOINT im Test

keine Mitgliedschafts-Abonnements

ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis

hoher Frauenanteil

für Partnersuche und Erotikabenteuer geeignet

Kontaktgarantie und Anti-Fake-Garantie

testbericht

LOVEPOINT im Überblick

LOVEPOINT wird derzeit von mehr als 500.000 Menschen genutzt, die entweder auf der Suche nach einem Seitensprung, einem erotischen Abenteuer oder nach einer ernsthaften Beziehung sind. Hier finden Sie also nicht nur Singles, sondern Menschen mit ganz unterschiedlichen Interessen und Absichten.

Die Frauenquote liegt bei 60 %, was wohl darauf zurückzuführen ist, dass Frauen von einer komplett kostenlosen Mitgliedschaft profitieren. Das Durchschnittsalter bewegt sich zwischen 25 und 50 Jahren.

Die seit 1999 bestehende Plattform legt großen Wert auf die Kundenzufriedenheit und besticht durch eine günstige Premium-Mitgliedschaft ohne Abonnement-Verpflichtung sowie eine hervorragende Seriosität und Kundenbetreuung.

testbericht

So ist LOVEPOINT

lovepointMitglieder

Aufgrund der kostenfreien Nutzung für Frauen ist es nicht überraschend, dass etwa 60% der Mitglieder weiblich sind.

Allerdings muss diese Ziffer differenziert betrachtet werden: im Bereich für erotische Abenteuer machen Frauen lediglich 41% aus, im Bereich für Partnersuche dagegen beachtliche 64%.

Die Nutzer/innen sind dabei vermehrt im süddeutschen Raum vertreten. Die täglich nur circa 200 Neuanmeldungen und 500.000 Mitglieder insgesamt lassen sich womöglich darauf zurückführen, dass das Portal sehr wenig Werbung betreibt und somit trotz seiner mehr als 15-jährigen Erfahrung am Markt wenig bekannt ist.

Dafür hat das Portal „ganz heimlich“ zahlreiche Testsiege abgeräumt. Die Mitglieder sind strengstens geprüft, sodass LOVEPOINT sogar eine Anti-Fake-Garantie gibt. Zudem gibt es eine Kontaktgarantie.

Wenn Sie innerhalb Ihrer gebuchten Laufzeit zu keinen Flirts kommen, verlängert sich Ihre Mitgliedschaft noch einmal kostenlos. Mitglieder können anhand des Niveau-Siegels und des Seriositäts-Siegels das Vertrauen anderer gewinnen.

Matching

Bei der Anmeldung entscheiden Sie, ob Sie auf der Suche nach erotischen Bekanntschaften, einer langfristigen Beziehung oder beidem sind.

Ähnlich wie bei Partnervermittlungen erhalten Sie bei LOVEPOINT dann anhand der Auswertungen eines absolvierten Persönlichkeitstests Partnervorschläge. Diese belaufen sich auf mehrere Dutzend direkt nach der Anmeldung.

Premium-Mitglieder erhalten pro Tag 10 zusätzliche Vorschläge. Zudem erhalten Sie eine persönliche Beratung seitens des Kundenservices zum Thema Profilgestaltung und Erfolgsmaximierung. Dementsprechend, und auch dank der gegebenen Kontaktgarantie, ist die Erfolgsquote als hoch einzustufen.

lovepointDesign und Profilgestaltung

Das ehemals benutzerunfreundliche und veraltete Design wirkt dank einer umfangreichen Überarbeitung nun ansprechend und zeitgemäß. Die Farben sind in Rot, Schwarz und Weiß gehalten, was der Seite einen edlen und ansprechenden Charakter verleiht.

Sie können wählen, ob Ihr hochgeladenes Profilfoto frei sichtbar ist, zur Einsicht individuell von Ihnen freigeschaltet werden muss, oder ob Sie sich gar nicht zeigen möchten. Ansonsten lassen die Profile dank einer Reihe von Fragen viele Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung zu.

Kommunikation

LOVEPOINT bietet ein umfangreiches Spektrum an Kommunikationsmöglichkeiten. Neben den üblichen Nachrichten stehen Ihnen ein Video- und ein Audiochat, das Versenden von Freundschaftsanfragen, SMS oder gar ein anonymer Telefonanruf zur Verfügung.

Mitgliedschafts-Optionen

lovepointKostenlose Mitgliedschaft

Frauen müssen sich bei LOVEPOINT keinerlei Sorgen um die Mitgliedschaft machen. Männer können sich zunächst kostenlos registrieren, ein Profil anlegen, 1 Foto hochladen und die etwa 50 anfänglichen Partnervorschläge erhalten.

Da dies jedoch nicht zum Kennenlernen ausreicht, kommen Sie an einer Premium-Mitgliedschaft nicht vorbei.

Zahlungspflichtige Mitgliedschaft

Als Premium-Mitglied kann es bei LOVEPOINT nun so richtig losgehen. Sie können Profile und Fotos einsehen (sofern diese freigegeben sind) und uneingeschränkt Nachrichten auf allen möglichen Kommunikationswegen austauschen.

Als Premium-Mitglied zahlen Sie zwischen 12,40 € (1 Jahres-Vertrag) und 33 € (3-Monats-Vertrag) pro Monat. Ein Vertrag für nur 1 Monat wird nicht angeboten.

Wenn Sie sowohl den Erotik- als auch den Traumpartner-Bereich nutzen möchten, gibt es lediglich einen Vertrag für 1 ganzes Jahr, das allerdings zum selben Preis.

Insgesamt liegen die Preise für den angebotenen Funktionsumfang und die hervorragende Kundenbetreuung sehr niedrig.

  • 6 Monate: 21,50 € / Monat
  • 12 Monate: 12,40 € / Monat

Sie können per Kreditkarte, Lastschrift oder Überweisung bezahlen. Ein besonderer Vorteil von LOVEPOINT ist, dass es hier keinerlei Abonnements gibt.

Das bedeutet, dass Ihr Vertrag nach der anfangs gewählten Laufzeit ganz von alleine ausläuft und sich nicht wie bei vielen anderen Anbietern automatisch verlängert. Zudem können Sie Ihren Vertrag pausieren.

Fazit - Vorteile

keine Mitgliedschafts-Abonnements

ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis, Frauen flirten komplett kostenlos

hohes Niveau der Mitglieder, Verifizierung anhand von zwei Gütesiegeln

für Partnersuche und Erotikabenteuer geeignet

Kontaktgarantie und Anti-Fake-Garantie

hervorragende und intensive Kundenbetreuung

Fazit - Nachteile

sehr eingeschränkte Gratis-Funktionen für Männer

vergleichsweise wenige Mitglieder

C-date

C-Date - Testbericht und Erfahrungen

Warum C-Date?

Marktführer beim Online Casual Dating

sehr hohe Mitgliedszahl

für Frauen komplett kostenlos

sicher und anonym

testbericht

C-Date im Überblick

C-Date ist mit mehr als 4 Millionen registrierten Nutzer/innen der Marktführer unter den Casual-Dating-Plattformen, und wächst nicht zuletzt dank groß angelegter Werbekampagnen ständig weiter an.

Trotz der vollkommen kostenlosen Mitgliedschaft für Frauen liegt hier die Frauenquote bei 40%. Abgesehen von einigen Fakes ist das Niveau der Mitglieder, welche durchschnittlich zwischen 25 und 55 Jahre alt sind, hoch.

Die Menschen, auf die Sie hier treffen, suchen nach diskreten Seitensprüngen und sonstigen erotischen Bekanntschaften. Ohne viele Spielereien und auf die wesentlichsten Funktionen begrenzt, begeistert C-Date seit 2008 weltweit mehr als 36 Millionen Menschen und führt seine Mitglieder oftmals zum Erfolg.

testbericht

So ist C-Date

Mitglieder

c-dateC-date verzeichnet laut eigenen Angaben pro Tag etwa 25.000 Neuanmeldungen. Die Mitglieder sind dabei hauptsächlich auf Süddeutschland und die westlichen Bundesländer verteilt.

Auch die Städte Bremen, Hamburg und Berlin sind stark vertreten. Wenn Sie in einer dieser Regionen wohnen, haben Sie also ausgezeichnete Chancen, recht schnell fündig zu werden. Besonders angenehm ist die sehr gleichmäßig verteilte Altersstruktur.

Positiv zu erwähnen ist auch, dass man bei C-Date ähnlich wie bei einer Partnervermittlung je nach genannten Vorlieben gezielte Vorschläge angezeigt bekommt. Eine freie Suche gibt es nicht.

Vor allem Frauen dürfte das freuen, da Sie nicht wahllos von Hunderten Männern angeschrieben werden, sondern nur von denjenigen, denen ihr Profil als „Match“ vorgeschlagen wird.

Leider gibt es vor allem bei den Frauen und speziell für experimentierfreudige und extremere Vorlieben viele Fakeprofile.

Auf vermeintliche Mitglieder ohne Foto und seltsam klingende Antworten sollte man deshalb gar nicht erst reagieren. Entdeckte und gemeldete Fakeprofile werden dann sehr schnell eliminiert.

Matching

c-dateBei der Anmeldung geben Sie an, aus welchem Bundesland Sie Kontakte bevorzugen, an welcher Art von erotischen Abenteuern Sie interessiert sind, und mit wem. Immerhin finden Sie hier nicht nur abenteuerlustige Singles, sondern auch Verheiratete, Homosexuelle und gar Paare auf der Suche nach etwas Abwechslung im Bett. Auf Ihren Angaben basierend bekommen Sie jeden Tag mehrere, potentiell passende Profile präsentiert. Dabei gibt C-Date wie viele andere Partnervermittlungen eine Kontaktgarantie.

Design und Profilgestaltung

C-Date hat ein modernes, übersichtliches Design und erleichtert dank weniger Menüpunkte den Einstieg ungemein.

Der Profilbereich gestaltet sich ebenfalls als leicht überschaubar. Hier werden lediglich ein paar Fotos von Ihnen, Ihre sexuellen Vorlieben sowie Ihr eigens zusammengestellter „Erotiktyp“ in Bildform angezeigt. Ihr Profilfoto müssen Sie des Anonymitätsschutzes wegen erst freigeben, bevor es andere Nutzer/innen sehen können. Zudem sind Sie nur unter einem Pseudonym oder einer Chiffre-Nummer bekannt.

Kommunikation

Auch hier wurde sich auf das Nötigste beschränkt, und zwar auf die klassischen Nachrichten und einen Live-Chat. Reicht doch auch, oder nicht?

testbericht

Mitgliedschafts-Optionen

Mitgliedschafts-Optionen

c-dateFrauen bekommen gleich nach der Anmeldung alle Premium-Funktionen kostenlos freigeschaltet. Männer müssen sich zunächst mit den Basisfunktionen wie Profilerstellung und den Erhalt von Partnervorschlägen begnügen. Um dann aktiv Nachrichten austauschen zu können, benötigen Sie die Premium-Mitgliedschaft.

Zahlungspflichtige Mitgliedschaft

Als Premium-Mitglied können Männer die Plattform in vollem Umfang nutzen. Das bedeutet, Sie können Profile ansehen, eine Favoritenliste erstellen und Nachrichten schreiben. Aber eben auch nicht viel mehr – wie gesagt, die Funktionen von C-Date sind begrenzt, aber dennoch zielführend.

Preise und Kündigung

Männer zahlen monatlich zwischen 29,90 € (1-Jahres-Abo) und 49,90 € (3-Monats-Abo). Damit liegen die Preise im gehobenen Bereich und höher wie beispielsweise bei LOVEPOINT oder JOYClub.

  • 6 Monate: 39,90 € / Monat
  • 12 Monate: 29,90 € / Monat

Sie können per Kreditkarte, Lastschrift oder Überweisung bezahlen. Ihr Vertrag verlängert sich automatisch, wenn Sie nicht 14 Tage vor Ablauf der Mitgliedschaft kündigen.

Fazit - Vorteile

Marktführer beim Online Casual Dating

sehr hohe Mitgliedszahl und breit gefächerte Altersstruktur, mit entsprechenden Erfolgsaussichten

für Frauen komplett kostenlos

fehlende Suchfunktion bietet Frauen gewissen Schutz, stattdessen Kontaktvorschläge

Fazit - Nachteile

sehr eingeschränkte Gratis-Funktionen für Männer

relativ viele Fakeprofile bei den Frauen

Premium-Mitgliedschaft ist vergleichsweise teuer

JOYClub

JOYclub - Testbericht und Erfahrungen

testbericht

Warum JOYclub?

für viel mehr als die Sexpartner-Suche geeignet

umfangreiche Funktionen, Informationen und Suchmöglichkeiten

für ID-geprüfte Frauen und Paare kostenlos

stimmungsvolles Design

hohes Niveau der Mitglieder und angenehmer Umgangston

funktionsreiche Basis-Mitgliedschaft

günstige Premium-Mitgliedschaft ohne Abo-Falle

testbericht

JOYClub im Überblick

joyclubDie Erotik-Community JOYClub weist mehr als 2 Millionen Mitglieder mit einem durchschnittlichen Alter zwischen 25 und 55 Jahren auf.

Frauen können den Service nur bedingt kostenfrei nutzen, allerdings sind die Premium-Mitgliedschaften sehr günstig und dazu auf Wunsch hin noch abonnement-frei.

JOYClub besticht durch eine unglaubliche Breite an Funktionen und Inhalten sowie eine niveauvolle und angenehme Atmosphäre. Seit der Gründung im Jahre 2005 hat sich das Portal als beliebteste deutsche Adresse für Erotikfans aller Art etabliert.

So ist JOYClub

joyclubMitglieder

JOYClub versteht sich als Community und nicht als Partnervermittlung, wie es z.B. bei C-Date der Fall ist. Dadurch, dass die Menschen hier eher auf der Suche nach längerfristigen Kontakten sind, ist der Umgangston sehr respektvoll und höflich.

Durch Profilkontrollen und eine freiwillige Echtheitsprüfung, die jeder User durchführen kann, wird Vertrauen gewonnen und Fakeprofile können größtenteils verhindert werden.

Das breit gefächerte Altersspektrum ist ein weiterer Pluspunkt. Die Mitgliederdichte ist am höchsten in Sachsen und Berlin, ansonsten sind die Nutzer/innen relativ gleichmäßig im deutschen Raum verteilt.

Durch die hervorragende Suchfunktion finden Sie schnell andere Mitglieder in Ihrem Umkreis und mit ähnlichen sexuellen Interessen.

Design und Profilgestaltung

Der sehr umfangreiche Mitgliederbereich mit zahlreichen Menüpunkten kann auf den ersten Blick erschlagend wirken. Allerdings ist das Menü sinnvoll und nachvollziehbar aufgebaut, sodass Sie sich relativ schnell zurechtfinden werden.

Hier finden Sie Rubriken wie „Events&Clubs“, „Fotos& Videos“, „Mitglieder“, „Chat“, „Forum“, „Gruppen“ und „Dating“. Sie können sich auf der Seite also auf die Suche einer Sex-Bekanntschaft begeben, mit anderen Mitgliedern austauschen, über Erotik-Veranstaltungen in Ihrer Nähe informieren und vieles mehr.

Somit ist JOYClub eine funktionsreiche Community für alle, die an Erotik und Sex interessiert sind – ob im realen Leben oder nur virtuell. Das schwarz-rote Design mit zwischengeschalteten, erotischen Bildern schafft zudem genau die richtige Stimmung.

Bei der Profilgestaltung haben Sie fast endlose Möglichkeiten. Sie können zahlreiche Fotos, Videos und gar Alben hochladen sowie individuelle Texte verfassen.

Kommunikation und Funktionen

JOYClub bietet ein breites Spektrum an Kommunikationsmöglichkeiten. Dazu zählen Nachrichten, Gruppen-Chat und Privat-Chat, Pinnwand-Nachrichten, Bild-Kommentare, Forums- und Gästebucheinträge etc.

testbericht

Mitgliedschafts-Optionen

joyclubKostenlose Mitgliedschaft

Als ungeprüftes Mitglied haben Sie bereits sehr viele Nutzungsmöglichkeiten. Sie können beispielsweise nach Mitgliedern suchen, im Forum und im Chat schreiben, die informierenden Rubriken durchlesen und auf empfangene Privat-Nachrichten antworten.

Zahlungspflichtige Mitgliedschaft

Wenn Sie sich als Frau oder Paar per Foto-ID auf Echtheit prüfen lassen, erhalten Sie kostenfrei die PLUS-Mitgliedschaft und können u.a. auf sämtlichen Wegen mit Mitgliedern Kontakt aufnehmen, private Fotos ansehen, Bilder versenden und Mitglied in bis zu 10 Gruppen werden.

Männer müssen auch bei JOYClub wieder zahlen, wenn Sie von dem erweiterten Funktionsumfang der PLUS-Mitgliedschaft profitieren möchten. Die Preise ab 9,90 € monatlich sind allerdings sehr niedrig.

Noch mehr Funktionen genießen Sie als Premium-Mitglied. Sie erhalten u.a. höhere Kontaktchancen, können einen Privatchat erstellen, FSK18-Inhalte ansehen und werden auf vielerlei Weise bevorzugt.

Geprüfte Frauen und Paare müssen hierfür lediglich einen Spottpreis bezahlen, für Männer und alle ungeprüften Mitglieder gibt es das Vorteils-Paket ab 14,90 € pro Monat.

testbericht

Die Preise bei JOYClub hängen davon ab, ob Sie sich als Frau, Mann oder Paar anmelden, und ob Sie sich auf Echtheit geprüft haben lassen oder nicht.

Selbst für nur 1 Monat zahlen Sie für die Plus-Mitgliedschaft lediglich 19,90 € und für die Premium-Mitgliedschaft gerade einmal 5 € mehr.

PLUS-Mitgliedschaft (für Männer und ungeprüfte Mitglieder)

  • 3 Monate: 14,90 € / Monat
  • 6 Monate: 9,90 € / Monat

Premium-Mitgliedschaft (für Männer und ungeprüfte Mitglieder)

  • 3 Monate: 19,90 € / Monat
  • 6 Monate: 14,90 € / Monat

Sie können per Kreditkarte, PayPal oder Überweisung bezahlen. Im Mitgliederbereich können Sie einstellen, ob Sie nach Ablauf der Vertragslaufzeit eine automatische Verlängerung wünschen oder nicht.

Wenn Sie in keine Abonnement-Falle tappen möchten, können Sie Ihren Mitgliedsvertrag also problemlos auslaufen lassen.

Ansonsten können Sie Ihr Abonnement bis zu einem Tag vor Ablauf kündigen.

Fazit - Vorteile

für viel mehr als die Sexpartner-Suche geeignet

umfangreiche Funktionen, Informationen und Suchmöglichkeiten

für ID-geprüfte Frauen und Paare kostenlos

stimmungsvolles Design

hohes Niveau der Mitglieder und angenehmer Umgangston

funktionsreiche Basis-Mitgliedschaft und günstige Premium-Mitgliedschaft ohne Abo-Falle

Fazit - Nachteile

die zielführende Partnersuche könnte durch die breite Ausrichtung der Mitglieder-Interessen erschwert werden

LoveScout24

Lovescout 24 - Testbericht und Erfahrungen

Mobile Banner Set2 480x320
testbericht

Warum ist Love Scout 24 Testsieger?

Mehrfach ausgezeichneter Marktführer

Sehr hohe Mitgliederzahl

Gute Suchoptionen versprechen hohe Erfolgschancen

Option für erotische Abenteuer

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis (Premium)

testbericht

Love Scout 24 im Überblick

lovescout24Love Scout 24 ist das ehemalige Friend Scout 24, welches sich mit NEU.de zusammengeschlossen hat und nun mit mehr als 11 Millionen Mitgliedern der aktuelle Marktführer bei den Singlebörsen ist.

Dazu melden sich etwa 10.000 Menschen jeden Tag neu an. Das durchschnittliche Alter der registrierten Nutzer/innen bewegt sich zwischen 30 und 55 Jahren. Die überwältigende Mitgliederzahl und die ausgezeichneten Suchfunktionen der vollkommen seriösen Plattform erhöhen die Erfolgschancen, eine/n potentiell geeignete/n Partner/in zu finden, auf ein Maximum. Das Platform schneidet gut in unserem Singlebörsen Vergleich gut ab.

Seit dem Jahr 2000 können bei Love Scout 24 Singles aus ganz Deutschland eine ernsthafte Partnerschaft, einen Flirt oder auch nur eine erotische Bekanntschaft suchen.

testbericht

So ist Love Scout 24

Standard Set3 300x250Mitglieder

Die überwiegende Mehrheit der Mitglieder ist deutlich erwachsen, also jenseits der 30, niveauvoll und freundlich. Der Umgangston ist dementsprechend respektvoll und angenehm.

Die Erfolgschancen liegen bei Love Scout 24 Einschätzungen zufolge sehr hoch, die ersten netten Nachrichten erhält man relativ schnell nach der Registrierung.

Suche

Sie können sich entweder direkt auf die Suche begeben, bei der Sie anhand der von Ihnen angegebenen Kriterien Profile potentiell geeigneter Partner/innen angezeigt bekommen, oder das Date-Roulette ausprobieren.

Beim Date-Roulette, ähnlich wie bei der Flirt-App Tinder, werden Ihnen beliebige Profilbilder angezeigt, die Sie mit „Ja“, „Nein“ oder „Vielleicht“ bewerten können.

Bei gegenseitigem Interesse können Sie in Kontakt treten, das allerdings nur als Premium Mitglied.

Design und Profilgestaltung
lovescout24Der Mitgliederbereich mit modernem, ansprechendem Design ist übersichtlich und dennoch abwechslungsreich gestaltet - ähnlich wie bei PARSHIP.

Die einladend wirkenden und hochwertig gestalteten Profile geben neben den Standardangaben wie Beruf, körperliche Merkmale und Hobbys unter dem Motto #LoveYourImperfections auch die Makel und Schwächen einer Person preis, was sofort den Sympathiewert steigert und mögliche Themen für eine erste Gesprächsaufnahme liefert.

Auch zu Kinderwunsch, sonstigen Zukunftsvorstellungen, Partnerpräferenzen etc. werden Angaben gemacht.

Fotos müssen nicht unbedingt hochgeladen werden, sind aber der Seriosität und Erfolgsaussichten wegen stark empfehlenswert.

Mitgliedschafts-Optionen

Kostenlose Mitgliedschaft

Die Registrierung ist komplett kostenlos. Bei der Basis-Mitgliedschaft wird relativ viel Werbung angezeigt und viele Funktionen sind nur eingeschränkt nutzbar. Sie können sowohl Ihr Profil erstellen als auch die Profile anderer einsehen und Kontakt mit „Connect“-Mitgliedern aufnehmen ̶ aber eben auch nicht viel mehr. Die kostenlose Mitgliedschaft eignet sich daher gut, um das Portal kennenzulernen und sicherzustellen, dass sich eine Premium-Mitgliedschaft bei Love Scout 24 auch wirklich lohnt.

Zahlungspflichtige Mitgliedschaft

Mobile Banner Set1 480x320Ein Abonnement sollten Sie auf jeden Fall abschließen, wenn Sie sich ernsthaft dafür interessieren, die bzw. den Richtige/n zu finden. Die Premium-Mitgliedschaft ab 19,99 € pro Monat reicht vollkommen aus, wenn Sie mit anderen Nutzer/innen aktiv in Kontakt treten und ungehindert chatten wollen.

Noch höhere Erfolgschancen bieten sich Ihnen bei der Premium Plus-Mitgliedschaft ab 39,99 € monatlich, bei der Ihr Profil anderen Suchenden als Top-Ergebnis angezeigt wird. So werden mehr Menschen auf Sie aufmerksam und kontaktieren Sie möglicherweise. Zusätzlich erhalten Sie Partnervorschläge auf partner.de.

Bei der Premium-Plus Mitgliedschaft mit VIP-Profil ab 57,99 € pro Monat wird Ihr Profil zusätzlich beim Date-Roulette als Top-Vorschlag angezeigt. Dafür zahlen Sie allerdings ganz schön drauf, die Preise hierfür liegen im Vergleich zu anderen Anbietern definitiv im gehobenen Bereich.

Die Zusatzoptionen „Select“, „Booster“, Unsichtbar“ und „Connect“ versprechen weiterhin maximierten Erfolg. Bei der „Connect“-Option können Basis-Mitglieder Sie kostenfrei anschreiben und Ihr Profil wird neuen Nutzer/innen bevorzugt angezeigt. Wenn Sie Ihr Profil „boostern“, wird es für die nächsten 15 Minuten Suchenden als Top-Ergebnis präsentiert. Bei der Option „Unsichtbar“ können Sie in den folgenden 24 Stunden andere Profile durchstöbern, ohne dass Sie diesen Mitgliedern als Profilbesucher angezeigt werden.

Preise und Kündigung

FriendScout24 - Flirts. Liebe. Abenteuer. Alles bei der Nr. 1So können Sie je nach Ihren Bedürfnissen auswählen, wie viel Geld Sie in die Partnersuche investieren möchten. Eine Premium-Mitgliedschaft für lediglich einen Monat kostet beispielsweise 39,99 €, bei einem 3-Monats-Abonnement sinkt der monatliche Preis um 10 €.

Premium-Mitgliedschaft:

6 Monate: 24,99 € / Monat
12 Monate: 19,99 € / Monat

Premium-Plus-Mitgliedschaft:

6 Monate: 44,99 € / Monat
12 Monate: 39,99 € / Monat

Premium-Plus-Mitgliedschaft mit VIP Profil:

6 Monate: 62,99 € / Monat
12 Monate: 57,99 € / Monat

Zahlen können Sie per Bankeinzug, PayPal oder Kreditkarte. Die Abonnements müssen zwei Tage vor dem Ablaufdatum gekündigt werden, wenn Sie keine automatische Verlängerung wünschen.

testbericht

Fazit - Vorteile

mehrfach ausgezeichneter Marktführer bei den Singlebörsen

sehr hohe Mitgliederzahl und gute Suchoptionen versprechen hohe Erfolgschancen

Option für erotische Abenteuer

gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für die Premium-Mitgliedschaft

zusätzlich buchbare Features und verschiedene Abonnement-Optionen möglich

ansprechendes Design mit leichter Bedienbarkeit

regelmäßig veranstaltete Events, bei denen sich die Singles „live“ treffen können

Fazit - Nachteile

Basis-Mitgliedschaft eignet sich aufgrund eingeschränkter Funktionen nicht zur aktiven Partnersuche

Kosten können sich schnell akkumulieren

Wieso Online Dating das Beste unserer Zeit ist

Zugegeben, unsere Eltern und Großeltern, und sowie alle Menschen auf der Welt, die seit Tausenden von Jahren Familien gegründet haben, fanden sich ganz ohne Online Dating. Da war der nette Bursche vom Nachbardorf, der immer die schönsten Blumen gepflückt hat, oder das schüchterne Mädchen hinter der Käsetheke mit den zeitlos schönen Augen. Allerdings hat sich das Leben mittlerweile ganz schön verändert, und somit auch die Art, wie und wo wir unsere Partner finden.

Wir leben in einer globalisierten, technologiegesteuerten, karriereorientierten, Möglichkeiten-eröffnenden, hektischen und vielseitigen Welt. Heutzutage können wir Menschen weltweit kennenlernen und Partnerschaften über Länder hinweg pflegen. Gleichzeitig schwinden unsere sozialen Kontakte in der realen Welt und wir haben immer weniger Zeit und Gelegenheit, neue Bekanntschaften in unserer Freizeit zu schließen. Die Kombination aus endlosen Möglichkeiten und wenigen Gelegenheiten führt dazu, dass immer mehr Menschen allein sind. Auf dem Land gibt es nicht viel Auswahl unter der jüngeren Generation, und in der Stadt herrscht Anonymität und soziale Isolation.

Während noch vor einigen Jahren viele Vorurteile und Befürchtungen die Welt des Online Dating beherrschten, setzen sich immer mehr Menschen mit dem Thema auseinander – und das mit Erfolg. „Hast du es denn wirklich nötig, jetzt schon im Internet auf Partnersuche zu gehen?“ JA, sollten sie auf solche frechen Bemerkungen antworten, denn Online Dating hat gleich mehrere Vorteile.

1.Erweiterter Suchradius

Menschen, die auf dem Land leben, nicht viel reisen, keinen aktiven Lebensstil pflegen und wenig extrovertiert sind, haben es besonders schwer, neue Leute kennenzulernen. Da hilft auch nicht die Hoffnung, dass eine der drei Freundinnen einem irgendwann einmal irgendeinen Bekannten vorstellt, der sich als Volltreffer entpuppt. Wir leben in einer globalisierten Welt, in der Entfernung keine Rolle mehr spielt, aber dennoch treffen wir tagtäglich auf dieselben 30 Menschen, die unser soziales Umfeld bilden. Durch den auf ganz Deutschland und manchmal sogar auf die ganze Welt erweiterten Suchradius beim Online Dating haben Sie so viel höhere Chancen, Ihren passenden Deckel zu finden. Denn nun lernen Sie nicht mehr nur 3 Personen pro Woche, sondern gleich Hunderte Menschen pro Tag neu kennen.

2. Keine Kompromisse mehr

Eine Folge eines kleinen Möglichkeiten-pools bei der Partnerwahl ist, dass wir vielerlei Kompromisse eingehen müssen und zwar einen passenden, aber vielleicht nicht optimalen Partner finden. Dank Online Dating können Sie nun genau die bzw. den Richtige/n finden. Ihr Persönlichkeitsprofil stimmt zu 95 % überein, Ihre Interessen sind hervorragend kombinierbar, Ihre Talente ergänzen sich und Ihre Zukunftsvorstellungen umfassen beide eine Weltreise und drei Kinder? Herrlich, die Zeit der Kompromisse ist vorbei, denn nun finden Sie genau das, wonach Sie auch suchen!

3. Sie wissen, worauf Sie sich einlassen

Jetzt ist Schluss mit den elendigen Blind Dates, die Ihr bester Freund organisiert hat und den vielen Frauen, die dann doch auf der Suche nach einer langfristigen Beziehung waren! Dank Online Dating wissen Sie genau, auf wen und auf was Sie sich einlassen. So stehen bestimmte Plattformen für ein bestimmtes Beziehungsinteresse, sprich: langfristige Partnerschaft, netter Flirt oder erotisches Erlebnis. Oder im Profil ist praktischerweise angegeben, woran Interesse besteht. So sind die Fronten gleich geklärt. Auch, ob Sie potentiell Stiefvater werden oder sich mit dem Katzen-fetisch der Liebsten arrangieren müssen – dank ehrlicher und umfangreicher Profile gibt es wenig böse Überraschungen.

4. Professionelle Hilfestellungen

Besonders auf Partnervermittlungen und bei kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaften bekommen Sie mächtig unter die Arme gegriffen. Dank wissenschaftlich optimierter Matching-Prinzipien wie bei PARSHIP oder ElitePartner sehen Sie gleich, wer zu Ihnen passen könnte. Die hohen Ermittlungserfolge sind Grund genug, voll und ganz auf die Erfahrung der Unternehmen zu vertrauen. Auch zahlreiche Tipps zur Profilgestaltung, ersten Nachricht, zum ersten Date und dem weiteren Verlauf sind wie eine beste Freundin an Ihrer Seite, die Sie optimal auf das Kommende vorbereitet.

5. Keine öden Nächte mehr in Bars oder Clubs

Sie haben es satt, sich jedes Wochenende in ihr verboten heißes Outfit zu zwängen und sich in schäbigen Clubs rumzutummeln, bis Sie dann ein 20-Jähriger frech von der Seite anmacht? Sind Sie aus dem Alter raus, oder haben Sie schlichtweg keine Zeit, den ganzen Sonntagmorgen auszuschlafen? Mit Online Dating können Sie es sich auf der Couch oder im Bett bequem machen, einen Film schauen, lecker essen, und nebenbei Kontakt zu netten Menschen aufnehmen. Auch in der Mittagspause, im Zug oder mal ganz schnell und heimlich während der Arbeit können Sie sich auf den Weg in Ihre nächste Beziehung begeben. Wie praktisch!

6. Hoffnung für die Generation 40+

Ü-40 Parties sind nichts für Sie. Um Sie herum gibt es nur junge, frisch verliebte Pärchen oder altbewährte Eheleute mit Einfamilienhaus und Kindern. Ab einem gewissen Alter ist es gar nicht mehr so leicht, neue potentielle Partner/innen kennen zu lernen, denn Ausgehmöglichkeiten sind rar und viele Menschen Ihres Alters sind bereits zum zweiten Mal verheiratet oder schon Großmutter. Beim Online Dating treffen Sie jedoch problemlos auf reifere Singles und können sich dank Single-Events oder „klassischen“ Kontaktaufnahmemöglichkeiten wie in alten Zeiten kennenlernen.

 

Und das Beste ist: kein unbestimmt langes Warten mehr auf das nächste Date! Sie müssen sich nicht mehr gedulden, bis das Schicksal eines Tages zuschlägt, sondern nehmen Ihr Glück ganz einfach selbst in die Hand.

Single.de

Single.de - Testbericht und Erfahrungen

single.de
single.de
testbericht

Single.de im Test

auf Datenschutz, Sicherheit und Anonymität wird großen Wert gelegt

sehr günstige Premium-Mitgliedschaft

Basis-Mitgliedschaft enthält viele Funktionen

guter Kunden-Support

testbericht

Single.de im Überblick

single.deSingle.de hat mehr als 2 Millionen Mitglieder, welche durchschnittlich zwischen 30 und 50 Jahre alt sind. Die seriöse Singlebörse besteht seit 2001 und verzeichnet pro Tag bis zu 3000 Neuanmeldungen. Das Platform schneidet in unserem Singlebörsen Vergleich gut ab.

Single.de verfügt über einen guten Kundenservice, eine hohe Sicherheit und ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis mit einer kostengünstigen Premium-Mitgliedschaft. Dabei eignet sich die kostenlose Mitgliedschaft bereits bestens, um mit anderen Nutzer/innen Nachrichten auszutauschen.

Im Gegensatz zu PARSHIP ist Single.de eine tolle Alternative für alle, die bei der Partnersuche wenig Geld ausgeben möchten. Nicht nur deswegen zählt die Seite zu den beliebtesten Singlebörsen Deutschlands.

testbericht

So ist Single.de

single.de appMitglieder

Bereits ab einem Alter von 16 Jahren können sich Singles auf der Plattform anmelden – ein Vorteil, denn bei vielen anderen Seiten ist dies erst ab 18 möglich.

Die Mitglieder konzentrieren sich dabei hauptsächlich auf die städtischen Regionen; Ihre Erfolgschancen, bei Single.de fündig zu werden, stehen also ganz gut, sofern Sie nicht auf dem Land leben.

Jedes Profil und jedes hochgeladene Foto werden handgeprüft, bevor diese freigegeben werden, was eine hohe Seriosität gewährleistet.

Sie können sich hier also sicher sein, dass Sie hier auf niveauvolle Singles treffen, welche dieselben Absichten wie Sie haben.

Beim Besuch anderer Profile wird Ihnen angezeigt, ob der/diejenige „heute“, „ innerhalb der letzten 7 Tage“ oder „vor mehr als 7 Tagen“ online war ̶ eine etwas ungenaue Angabe, um sogenannte Karteileichen auf den ersten Blick zu erkennen.

Suche

Der Datefinder funktioniert ähnlich wie das Date-Roulette bei Love Scout 24. Zufällig angezeigte Profile können Sie mit „Ja“, „Nein“ oder „Vielleicht“ bewerten und bei einer Übereinstimmung miteinander in Kontakt treten. So treffen Sie womöglich auf jemanden, den Sie anhand Ihrer gewählten Suchkriterien niemals angezeigt bekommen hätten. Die Funktion ist allerdings nur als Plus-Mitglied möglich.

single.deBei der gezielten Suche können Sie die angezeigten Ergebnisse nach verschiedenen Kriterien wie Beruf, Glaubensrichtung, Intention und Kinder filtern sowie nach weiteren Kriterien wie Relevanz, Alter und Entfernung sortieren.

Nett ist auch die Matchingfunktion. Hier werden Ihnen von den Singles, die Ihre gewählten Kriterien erfüllen, nur diejenigen angezeigt, die nach jemandem mit genau Ihren Eigenschaften suchen. Auf der Hauptseite werden Ihnen zudem per Zufallsgenerator unterschiedliche Profile vorgestellt.

Design und Profilgestaltung

Die Benutzeroberfläche ist sehr übersichtlich und selbsterklärend gestaltet.

Die Profile sind ebenfalls übersichtlich, aber auch umfangreich und detailliert. Sie können bis zu 10 Fotos hochladen, Angaben zu Ihrer Person, Ihren Eigenschaften, Interessen und dem/der Wunschpartner/in machen sowie 10 Fragen beantworten.

testbericht

Mitgliedschafts-Optionen

single.de testberichtKostenlose Mitgliedschaft

Die Basis-Mitgliedschaft besitzt bereits sehr viele Funktionen und reicht unter Umständen vollkommen aus, um sich aktiv auf Partnersuche zu begeben. Sie können Profile ansehen, uneingeschränkt Nachrichten schreiben und beantworten und die Basissuche verwenden.

Volltreffer und Profilbesucher sind für 72 Stunden einsehbar. Zuvor war es Basis-Mitgliedern lediglich erlaubt, auf Nachrichten von Plus-Mitgliedern zu antworten; seit 2015 können sie jedoch auch selbst Kontakt aufnehmen.

Zahlungspflichtige Mitgliedschaft

Die Plus-Mitgliedschaft erlaubt Ihnen u.a. eine detailliertere Suche nach potentiell passenden Partner/innen und die Nutzung der Datefinder-Funktion.

Nachrichten, Profilbesucher und Volltreffer werden auf unbegrenzte Zeit gespeichert, und Ihr Profil wird bei den Suchergebnissen besser platziert und hervorgehoben, sodass Sie möglichst viele Kontaktanfragen erhalten.

testbericht

Preise und Kündigung

Das Plus-Abonnement kostet monatlich zwischen 7,90 € (2-Jahres-Abo) und 19,90 € (1-Monats-Abo). Single.de ist demnach eine der preiswertesten Singlebörsen in ganz Deutschland; ums Geld müssen Sie sich hier nicht sorgen.

  • 3 Monate: 14,90 € / Monat
  • 12 Monate: 9,90 € / Monat

Die Abonnements müssen vierzehn Tage vor dem Ablaufdatum gekündigt werden, wenn Sie keine automatische Verlängerung wünschen.

Fazit - Vorteile

auf Datenschutz, Sicherheit und Anonymität wird großen Wert gelegt

sehr günstige Premium-Mitgliedschaft

Basis-Mitgliedschaft enthält mehr Funktionen als bei vielen anderen Singlebörsen (z.B. Nachrichten schreiben)

leichte Bedienbarkeit

guter Kunden-Support

Fazit - Nachteile

wenige Nutzer/innen im ländlichen Raum

ungenaue Angabe, wann Mitglieder zuletzt online waren

Dating Cafe

Dating Cafe - Testbericht und Erfahrungen

Warum Dating Cafe?

hohes Mitgliederniveau 

eingehender Prüfung und Echtheitskontrolle

fairer Umgang mit Kunden

kostenlose Premium-Mitgliedschaft für eine Woche

Single-Events und Reisen können gebucht werden

Ausrichtung auf ein älteres Publikum

Annehmlichkeiten wie Kontaktaufnahme per Postbrief

testbericht

Dating Cafe im Überblick

Dating Cafe ist eine mehrfach ausgezeichnete Singlebörse mit über 1,5 Millionen Mitgliedern und täglich etwa 800 Neuanmeldungen.

Die Erfolgsquote beläuft sich laut Befragungen nach Ende der Premium-Mitgliedschaft auf sage und schreibe 51 %. Das durchschnittliche Alter der Nutzer/innen bewegt sich zwischen 30 und 50 Jahre.

Dank handgeprüfter Profile und Echtheits-Check aller Neuanmeldungen via Personalausweis ist die Seite seriös und sicher. Die Premium-Mitgliedschaft, welche Sie benötigen, um aktiv Nachrichten mit anderen Singles auszutauschen, ist zudem relativ preiswert und kann eine Woche lang kostenlos ausprobiert werden.

So ist Dating Cafe

Mitglieder

Dating Café besteht seit 1998 und richtet sich vor allem an Singles ab 30. Die eher klassische Singlebörse legt dabei großen Wert auf Fairness, Zuverlässigkeit und Seriosität.

Dank der Echtheitskontrolle per Lichtbildausweis und dem etwas reiferen Publikum, welches sich hier auf ernsthafte Partnersuche begibt, liegt das Niveau äußerst hoch. Der nette und höfliche Umgangston ist unter den Singlebörsen fast unübertroffen.

Dating Cafe punktet vor allem auch mit einer hohen Kundenzufriedenheit. Dank regelmäßig veranstalteter Single-Reisen und Events, die Sie auf der Seite buchen können, bieten sich abseits des Smartphones oder PCs interessante Möglichkeiten der Partnersuche in der realen Welt.

Design und Profilgestaltung

parshipAuch beim schlichten aber durchaus angenehmen Webdesign wird ersichtlich, dass sich die Seite eher an ältere Singles richtet. Allerdings findet man alle Funktionen schnell. Dazu gehören die obligatorische Suchfunktion, Profilvorschläge auf der Hauptseite sowie ausreichend Kommunikationsmöglichkeiten.

Die Profilgestaltung ist eher schlicht mit Platz für einige Fotos, Standard-Angaben zu Ihrer Person und einem individuell gestaltbaren Beschreibungstext.

Kommunikation

Dating Cafe bietet im Vergleich zu manch anderer Singlebörsen einen reichhaltigen Schatz an Kommunikationsmöglichkeiten. Denn neben den Standard-Wegen per öffentlichem und privatem Chat, Nachrichten oder Videochat können alle, die es traditionell bevorzugen, Kontakt per SMS oder Brief aufnehmen.

Mitgliedschafts-Optionen

Kostenlose Mitgliedschaft

Direkt nach der schnellen Registrierung werden Sie zu der kostenlosen Probewoche der Premium-Mitgliedschaft eingeladen.

Diese läuft automatisch aus, ohne, dass Sie dabei eine Abonnement-Falle befürchten müssen. Die Basis-Mitgliedschaft bringt schon recht viele Funktionen mit sich.

Sie erhalten zum Beispiel Partnervorschläge per Email, können die Single-Reisen und Events buchen, am Kennenlern-Quiz teilnehmen, Sympathieklicks versenden und eine persönliche Favoritenliste anlegen.

Zudem werden Sie über eingehende Nachrichten informiert. Um diese allerdings zu lesen und selbst Nachrichten zu schreiben, benötigen Sie die Premium-Mitgliedschaft.

Zahlungspflichtige Mitgliedschaft

Mit der Premium-Mitgliedschaft können Sie dann die Singlebörse in vollem Umfang nutzen und uneingeschränkt Kontakt zu Ihren Favoriten aufnehmen.

Preise und Kündigung

Je nach Laufzeit betragen die Preise zwischen 9,90 € (2 Jahre) und 39,00 € (1 Monat). Dabei laufen die 1-Monats-Verträge ganz einfach aus, ohne sich automatisch zu verlängern.

  • 6 Monate: 18,90 € / Monat
  • 12 Monate: 14,90 € / Monat

Bei Dating Cafe können Sie per Lastschrift oder Kreditkarte zahlen. Die Mitgliedschaft können Sie bis zu drei Tagen vor Ablauf Ihres Abonnements kündigen.

Fazit - Vorteile

sehr hohes Mitgliederniveau dank eingehender Prüfung und Echtheitskontrolle

fairer Umgang mit Kunden (nach unserem Singlebörsen Vergleich)

kostenlose Premium-Mitgliedschaft für eine Woche

Single-Events und Reisen können gebucht werden

Ausrichtung auf ein älteres Publikum, Annehmlichkeiten wie Kontaktaufnahme per Postbrief

Fazit - Nachteile

Basis-Mitgliedschaft  ist nur eingeschränkt nutzbar, da keine Nachrichten-Funktion

eher weniger ansprechend für junge, moderne Singles

Bildkontakte

Bildkontakte - Testbericht und Erfahrungen

testbericht

Warum Bildkontakte?

Sicherheit und Seriosität ist gegeben

Profile werden von Hand geprüft

unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis

sehr günstige Premium-Mitgliedschaft

Basis-Mitgliedschaft bringt bereits alle nötigen Funktionen mit sich

testbericht

Bildkontakte im Überblick

blidkontakteBildkontakte schneidet in unserem Singlebörsen Vergleich gut ab.Bildkontakte hat mehr als 3 Millionen Mitglieder, von denen täglich über 50.000 online sind. Die seit 2000 bestehende Singlebörse verzeichnet zudem etwa 2000 Neuanmeldungen pro Tag.

Das Alter der Mitglieder bewegt sich durchschnittlich zwischen 25 und 45 Jahren. Im Gegensatz zu PARSHIP, Bildkontakte eignet sich hervorragend für Singles, die bei der Partnersuche kein Geld ausgeben möchten, da die Gratis-Mitgliedschaft bereits viele nützliche Funktionen wie z.B. das uneingeschränkte Schreiben von Nachrichten mit sich bringt.

Die Premium-Mitgliedschaft ab 4,15 € monatlich ist allerdings unschlagbar günstig. Von besonderem Vorteil bei der seriösen Plattform ist auch, dass alle Nutzer/innen dazu verpflichtet sind, ein Bild von sich hochzuladen, welches dann von Hand geprüft wird.

testbericht

So ist Bildkontakte

Mitglieder

Ohne viel Werbung hat sich Bildkontakte während der letzten Jahre als eine der größten und beliebtesten Singlebörsen in Deutschland etabliert, und hat zu Recht auch einige Auszeichnungen erhalten.

Der Hauptfokus liegt bei Bildkontakte auf dem Spaß am Flirten. Das Niveau der Nutzer/innen ist dank eingehender Prüfung jedes einzelnen Profils hoch.

Die Tatsache, dass Basis-Mitglieder ungehindert mit Premium-Mitgliedern in Kontakt treten können, erhöht die Erfolgschancen ungemein, denn anders als bei vielen anderen Plattformen entspricht hier die Mitgliederzahl auch tatsächlich der Zahl der zum Chatten verfügbaren Singles.

Suche

bildkontakteNeben der Suche ist das gegenseitige Bewerten der Profilbilder, das sogenannte Voting, eine der Hauptfunktionen bei Bildkontakte.

Nach dem Filtern nach Geschlecht, Altersbereich und Bundesland bekommen Sie in zufälliger Reihenfolge Bilder von anderen Mitgliedern angezeigt, die Sie dann je nach persönlichem Gefallen mit einer Punktezahl bewerten.

Mit der Premium-Mitgliedschaft können Sie sehen, wie gut Sie selbst beim Voting abschneiden. Wie auf vielen anderen Singlebörsen gibt es auch die Matching-Funktion à la Tinder. Bei gegenseitigem Interesse können Sie per klassischer Nachricht in Kontakt treten.

Design und Profilgestaltung

Die Benutzeroberfläche stellt sich als leicht unübersichtlich dar und das etwas veraltet wirkende Design schneidet nur durchschnittlich ab; man braucht also etwas Zeit, um sich hier gut zurecht zu finden.

Beim Anlegen eines neuen Profils fällt auf, dass viele Angaben Pflicht sind. Nutzer/innen, die gerne möglichst viel von sich preisgeben, könnten sich allerdings an den begrenzten Optionen der Profilgestaltung stören. Sie haben immerhin die Möglichkeit, im Beschreibungstext Ihre Persönlichkeit detailliert darzustellen.

testbericht

Mitgliedschafts-Optionen

Kostenlose Mitgliedschaft

Als Basis-Mitglied können Sie bei Bildkontakte ungehindert Mitglieder anschreiben, Nachrichten erhalten und auf diese antworten. Auch können Sie Profilbilder, allerdings nicht alle hochgeladenen Bilder, einsehen. Eine Schnellsuche ist ebenfalls möglich, die Ergebnisse können Sie jedoch nur auf Bundeslandebene eingrenzen und nicht etwa auf Ihre Region oder den näheren Umkreis Ihrer Stadt.

Insgesamt genießen Sie bei der kostenlosen Mitgliedschaft bereits viele Funktionen ̶ Bildkontakte schneidet hier im Vergleich zu anderen Singlebörsen überdurchschnittlich ab.

Zahlungspflichtige Mitgliedschaft

Bei der Premium-Mitgliedschaft können Sie u.a. die Entfernung zu anderen Mitgliedern, ihre eigenen Profilbesucher und auch Matchpartner sehen.

Zudem bekommen Sie Singles aus Ihrer Umgebung angezeigt, die gerade online sind, und können eine Suche mit erweiterten Kriterien durchführen.

Aufgrund der sehr niedrigen Preise kann es sich durchaus lohnen, die Premium-Mitgliedschaft abzuschließen.

testbericht

Preise und Kündigung

Die Preise für die Premium-Mitgliedschaft belaufen sich auf gerade einmal 4,14 € monatlich, wenn Sie ein Abonnement für zwei ganze Jahre wählen. Bei kürzeren Laufzeiten steigen die Preise leicht an. Für einen Monat zahlen Sie lediglich 14,90 €.

  • 6 Monate: 8,32 € / Monat
  • 12 Monate: 6,24 € / Monat

Bei Bildkontakte können Sie per Bankeinzug oder Überweisung zahlen. Die Mitgliedschaft können Sie bis zu einem Tag vor Ablauf Ihres Abonnements kündigen.

Fazit - Vorteile

Ein Profilbild ist Pflicht

Sicherheit und Seriosität ist gegeben, die Profile werden von Hand geprüft

unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis, sehr günstige Premium-Mitgliedschaft

Basis-Mitgliedschaft bringt bereits alle nötigen Funktionen mit sich, um aktive Partnersuche zu betreiben

Fazit - Nachteile

eingeschränkte Möglichkeiten zur detaillierten Profilgestaltung

Benutzeroberfläche wirkt anfangs etwas unübersichtlich und veraltet